Kostenlose Parkplätze

Parken in Montenegro

Die meisten Parkplätze in jeder montenegrinischen Stadt sind kostenlos. Dies sind Höfe, Parkplätze von Hotels und Villen, Straßenränder und Freiflächen. Sie können Ihr Auto überall dort kostenlos parken, wo es nicht gegen die Straßenverkehrsordnung verstößt und wo es kein „Bezahltes Parken“-Schild gibt.Nicht selten parken die Einheimischen ihre Autos und verstoßen gegen die Verkehrsregeln. Zum Beispiel das Sperren einer der beiden Fahrspuren in engen Gassen oder direkt unter dem Schild „Parkverbot“. Sie müssen wissen, dass montenegrinische Städte neben den regulären Straßenregeln auch eigene unausgesprochene Vorschriften haben.
Im Winter zum Beispiel, wenn nur wenige Touristen unterwegs sind, parken Einheimische oft in Parkverbotszonen und die Polizei ignoriert es einfach. Dies liegt daran, dass der Verkehr in der Nebensaison nicht sehr stark ist, es nicht zu viele Fußgänger gibt und solche unregulierten Parkplätze keine Probleme bereiten. Mit Beginn der Touristensaison ändert sich die Situation jedoch. Die Einheimischen können sich vorab über den Einstellungswandel informieren und ihre Autos ab sofort nicht mehr in Sperrzonen parken. Es kommt vor, dass ein paar Dutzend Autos in nur 20-30 Minuten von einer Straße abgeschleppt werden können. Bitte folgen Sie nicht dem Beispiel der Einheimischen und halten Sie sich immer an die Verkehrsregeln.

Als Faustregel gilt in jeder Stadt: Je näher man sich an Touristenattraktionen oder der Innenstadt befindet, desto weniger kostenlose Parkplätze findet man und desto höher wird die Gebühr für die kostenpflichtigen.

Denken Sie daran, dass Sie in jeder Stadt nur 10-15 Gehminuten von den Touristenattraktionen entfernt kostenlose Parkplätze finden können.

Kostenpflichtiges Parken in Montenegro

Gebührenpflichtige Parkplätze gibt es in Montenegro in zwei Formen: Parkplätze mit Schranken (spezielle Bereiche mit Schranken am Eingang und Ausgang) und Parkplätze entlang der Straße (Beschilderung am Straßenrand mit Parkuhr auf dem Bürgersteig).

Parkhäuser mit Schranken sind häufiger anzutreffen, die Parkzeit ist dort nicht begrenzt, aber der Preis ist 30-50 Prozent höher als beim Parken entlang der Straße. Bezahlte Parkplätze auf den Straßen sind in Montenegro nicht sehr verbreitet, die Parkzeit ist auf zwei Stunden begrenzt und der Preis ist niedriger. Spezielle Parkhäuser mit Schranken verfügen in der Regel über kostenlose Parkplätze, während es meist schwierig ist, einen Parkplatz entlang der Straße zu finden.

Die Preise für kostenpflichtige Parkplätze in Montenegro hängen von der Saison und der Nähe zu den wichtigsten Touristenattraktionen ab. Im Sommer variieren die Preise zwischen 0,5 € bis 2 € pro Stunde. Im Winter sind die Preise meist fast doppelt so niedrig, aber nicht weniger als 0,5 € pro Stunde.

Parkplätze mit Schranken

Parkplätze mit Schranken

Dies sind dedizierte Parkplätze oder Tiefgaragenstellplätze mit Schranken am Ein- und Ausgang. Der Eingang ist oft mit einem Schild ausgestattet, das die Anzahl der freien Plätze anzeigt. An der Einfahrt nähert sich der Fahrer der Maschine in der Nähe der Schranke und drückt den Knopf. Der Automat gibt eine Karte mit dem Zeitstempel aus. Die Schranke öffnet sich und das Auto kann geparkt werden. Am Ende der Parkzeit muss der Fahrer die Karte dem Mitarbeiter an der Ausfahrt vorzeigen. Der Mitarbeiter überprüft die Endgebühr für die Stunden, in denen das Auto geparkt wurde. Nach der Zahlung öffnet der Mitarbeiter die Schranke und das Auto kann das Parkhaus verlassen.

Der Preis für das Parken ist in der Regel auf einem speziellen Schild neben der Einfahrt oder direkt an der Parkuhr an der Schranke angegeben. Die Mindestgebühr beträgt eine Stunde. Selbst wenn Sie 1 Stunde und 1 Minute auf dem Parkplatz verbracht haben, müssen Sie zwei Stunden bezahlen. Der Mitarbeiter am Ausgang kann keine Ausnahmen machen, da das Gebührenberechnungssystem vollautomatisch ist. Der Verlust der Parkkarte ist mit einer Gebühr von 10 – 30 € verbunden, also achten Sie darauf, dass Sie diese nicht verlieren.

Montenegro kostenpflichtiges Parken auf der Straße

Kostenpflichtiges Parken

Diese Art von Parkplätzen findet man normalerweise in der Nähe von Touristenattraktionen oder im Stadtzentrum. Dies sind normale Straßen mit einem Schild für „gebührenpflichtiges Parken“ am Anfang der Straße. Parkplätze in diesen Straßen sind deutlich gekennzeichnet und alle Autos sollten gemäß den Straßenmarkierungen parken.

In einigen Städten (zum Beispiel Podgorica und Herceg Novi) ist das Parken auf der Straße in Zonen unterteilt. Die Zonen sind in verschiedenen Farben gekennzeichnet: Rot ist am teuersten, Gelb ist billiger und Grün ist am billigsten. Je näher die Straße am Stadtzentrum liegt, desto höher ist der Stundensatz. In diesem Fall sehen Sie unter dem Standard-Schild „kostenpflichtiges Parken“ das Schild mit dem Farbcode, der Gebühr pro Stunde und den Zahlungsanweisungen.

Zahlungsarten

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Parken zu bezahlen. Sie können eine SMS von der lokalen Handynummer senden (dies ist von einer ausländischen Nummer nicht möglich) oder an der Parkuhr bezahlen.

parkplatz-podgorica

Anweisungen zum Bezahlen per SMS finden Sie in der Regel direkt unter dem Parkplatzschild. Normalerweise müssen Sie eine SMS mit Ihrem Nummernschild (ohne Leerzeichen) an eine Kurznummer senden. Der Preis für die SMS entspricht der Gebühr für eine Stunde. Die Antwortnachricht zeigt das Ende des bezahlten Zeitraums an. Einige Minuten vor Ablauf der Frist erhalten Sie eine SMS, die Sie daran erinnert, dass Ihre bezahlte Zeit fast vorbei ist. Sie können entweder das Parkhaus verlassen oder die Zeit im Parkhaus verlängern, indem Sie eine weitere SMS senden. Alle Nachrichten sind in Montenegrinisch, aber normalerweise sind sie für einen russischen Sprecher verständlich.

Die minimale kostenpflichtige Parkdauer beträgt eine Stunde. Auch wenn Sie nur zehn Minuten parken, müssen Sie die ganze Stunde bezahlen. Das Parken entlang der Straßen hat normalerweise ein Zeitlimit von 60-180 Minuten. In einigen Zonen ist das Parken sonntags und außerhalb der Geschäftszeiten (von 21:00 bis 7:00 Uhr) kostenlos. Die genauen Bedingungen für jede Zone werden auf dem Schild unter dem Verkehrsschild „Kostenpflichtiges Parken“ angegeben.

Zahlungsarten

Die Zahlung per SMS ist sehr bequem, da Sie Ihre Parkzeit verlängern können, ohne auf den Parkplatz zurückkehren zu müssen.
Wenn das Parkschild keine Angabe zur Zahlung per SMS enthält, ist die einzige Zahlungsmethode die Verwendung der Parkuhr. In Budva ist dies beispielsweise die einzige Option. Noch einfacher ist das Bezahlen mit einer Parkuhr. Sie benötigen Kleingeld, Münzen von 10 Cent bis 2 Euro. Das Stundenhonorar wird entweder auf dem Bildschirm oder auf einem Aufkleber neben dem Bildschirm angezeigt. Bezahlen Sie mit den Münzen so viele Minuten, wie Sie benötigen. Hier können Sie Parkzeiten unter einer Stunde bezahlen, es hängt davon ab, welche Münzen Sie haben, da der Automat kein Wechselgeld ausgibt. Drücken Sie dann den grünen Knopf. Der Automat stellt eine Quittung mit einem gut sichtbaren Zeitstempel aus, bis wann Sie geparkt werden dürfen. Diese Quittung muss unter Ihre Windschutzscheibe gelegt werden, damit der Kontrolleur die Uhrzeit deutlich sehen kann.

Wenn Sie Ihren Parkplatz verlängern möchten, müssen Sie zum Parkplatz zurückkehren, eine neue Quittung besorgen und unter die Windschutzscheibe legen.

Inspektoren

Parkplätze entlang der Straßen werden von Inspektoren kontrolliert . Sie prüfen entweder SMS-Zahlungen per Smartphone oder prüfen den Beleg unter der Windschutzscheibe. Wenn das Auto 10-15 Minuten nach Ablauf der bezahlten Zeit immer noch auf dem Parkplatz steht, kann der Kontrolleur entweder einen Abschleppwagen rufen oder Sie mit einer Geldstrafe belegen und das Bußgeldticket unter dem Scheibenwischer deponieren.

Parkgebühren in Montenegro

Die Strafen für das Parken in Montenegro variieren von Stadt zu Stadt. Die endgültige Menge hängt von vielen Faktoren ab. Die Bußgelder für Parkverstöße, das Verladen des Autos auf einen Abschleppwagen, den Transport des Autos zur Beschlagnahme, die Beschlagnahme wird pro Tag berechnet und alle werden separat berechnet. Jede dieser Geldbußen ist je nach Stadt unterschiedlich hoch. Der günstigste „Gesamtpreis“ für Parkverstöße ist in Herceg Novi – 15 €, der teuerste Parkverstoß ist in Budva – ab 160 €.

Müssen Sie in Montenegro die Parkgebühr bezahlen?

Wenn das Auto abgeschleppt wurde, gibt es nicht viele Möglichkeiten. Sie können das Auto nicht zurückbekommen, ohne die Geldstrafe zu bezahlen. Das Verfahren zur Zahlung einer Geldbuße ist in verschiedenen Städten unterschiedlich. Sie können die Geldstrafe entweder dort bezahlen, wo das Auto beschlagnahmt wurde, oder Sie müssen zur nächsten Bank oder Post gehen und dort die Geldstrafe bezahlen . Normalerweise erklärt der Beamte der Beschlagnahmeeinrichtung die Verfahren und hilft sogar beim Ausfüllen der Papiere.

Sie können die Entscheidung, Ihr Auto abzuschleppen, in Frage stellen, wenn Sie glauben, dass die Polizei falsch lag. Normalerweise erklären die Polizisten jeden konkreten Fall und zitieren das Gesetz. Dies liegt jedoch nicht in ihrer Verantwortung, wenn der Beamte also beschäftigt ist, werden Sie möglicherweise ohne Erklärung zurückgelassen. Bitte haben Sie Verständnis. Insgesamt ist sich die Polizei in Montenegro sicher, wann das Auto abgeschleppt werden muss und tut dies nur, wenn sie zu 100 % sicher ist, dass sie im Recht ist.

Das Bußgeld unter dem Scheibenwischer ist nicht so einfach. Für in Montenegro zugelassene Autos werden Geldstrafen in der Polizeidatenbank registriert. Unbezahlte Bußgelder machen es unmöglich, die Jahreszulassung des Autos zu erneuern. Wenn Sie also in Montenegro ein Auto gemietet haben und am Ende eine Geldstrafe erhalten haben, geben Sie das Ticket mit dem Geld zum Ausgleich der Geldstrafe an den Manager der Autovermietung. Alle Bußgelder gehen laut Mietordnung zu Lasten des Fahrers. Der Manager zahlt die Geldstrafe in Ihrem Namen.

Bei Verlust des Bußgeldtickets durch den Fahrer wird das Unternehmen bei der jährlichen Registrierung über die Bußgeldbescheide informiert, bezahlt und der Person, die das Auto an diesem Tag gemietet hat, per Post in Rechnung gestellt. Wenn die Rechnung nicht bezahlt wird, hat das Unternehmen das Recht, in Montenegro vor Gericht zu gehen, und wenn der Tourist das Land erneut besucht, werden ihn die Polizisten bei der Ankunft am Flughafen abholen. Bitte achten Sie beim Parken in Montenegro auf alle Papiere, die Sie unter Ihren Scheibenwischern finden.

Parken in Budva

Parkgebühr in Budva: 1€ — 2,40€ pro Stunde.

Die meisten Parkplätze in Budva befinden sich in den Parkhäusern mit Schranken. Es gibt nur zwei Straßen, in denen das Parken über eine Parkuhr bezahlt werden kann. Sie befinden sich am nächsten zur Strandpromenade. Jede dieser Straßen hat ein Schild mit „gebührenpflichtigen Parkplätzen“ und Parkuhren auf dem Bürgersteig.

Unrechtmäßig geparkte Autos werden abgeschleppt, um in der Nähe der Hauptpost beschlagnahmt zu werden. Die Abschleppwagen patrouillieren ständig durch die Straßen, sodass Ihr Auto in nur 15 Minuten abgeschleppt werden kann, nachdem Sie es an der falschen Stelle geparkt haben.

Es gibt noch viele kostenlose Parkplätze . Alle befinden sich in einiger Entfernung von den touristischen Orten. Oftmals können Sie am Straßenrand oder auf Parkplätzen von Hotels und Villen kostenlos parken.

Wenn Sie in Budva ein Auto mieten und in einem Hotel oder einer Villa übernachten, fragen Sie an der Rezeption nach, ob es kostenlose Parkplätze für die Gäste gibt.

In anderen Teilen der Budvan Riviera, wie Becici, Rafailovici, Przno, Sveti Stefan und Petrovac , stehen entweder keine gebührenpflichtigen Parkplätze zur Verfügung oder es gibt nur einen mit Schranke. Alle anderen Parkplätze sind kostenlos, aber jeder möchte dort parken. Passen Sie auf und verstoßen Sie nicht gegen die Verkehrsregeln, wenn Sie in diesen Bereichen parken.

Parkplätze in Bar

Parkgebühr in der Bar: 0,5 € — 1 € pro Stunde.

Parkplätze in Bar sind sehr gut. Diese Stadt wurde hauptsächlich im 20. Jahrhundert erbaut, da die meisten Einheimischen Autos haben. Jedes Gebäude verfügt über einen eigenen Parkplatz. Fast alle Parkplätze in Bar sind kostenlos. Im Herzen der Innenstadt in der Nähe von Einkaufszentren und an der Strandpromenade in Hafennähe gibt es nur wenige kostenpflichtige Parkplätze mit Schranken.

Shushan (die Satellitenstadt von Bar) hat jedoch ein ernsthaftes Parkplatzproblem. Die Straßen haben sehr wenig Platz zum Parken. Wenn Ihre Villa keinen Parkplatz hat, müssen Sie Ihr Auto direkt am Meer parken und den Hügel hinauf zu Ihrer Villa laufen. Klären Sie dies unbedingt vorab mit Ihrem Gastgeber ab.

Parken in Tivat

Parkgebühr in Tivat: 0,5 – 2 € pro Stunde.
Parken am Flughafen Tivat: 0,8 € pro Stunde.

Tivat hat immer noch keine kostenlosen Parkplätze entlang der Straßen. Es gibt viele „Parkverbot“-Schilder. Die Einheimischen verstoßen ziemlich oft gegen die Parkregeln, aber Sie sollten ihrem Beispiel nicht folgen (siehe oben). Es gibt gebührenpflichtige Parkplätze im Gebäude von Porto Montenegro und in der Nähe der Strandpromenade.

Kostenpflichtiges Parken in der Stadt kostet Sie etwa 0,5 € pro Stunde. Das Parken in Porto Montenegro kostet bis zu 2€.

Der Flughafen Tivat verfügt über einen gebührenpflichtigen Parkplatz. Die Parkgebühr beträgt dort 0,8 € pro Stunde. Auf diesem Parkplatz können Sie einen Mietwagen am Flughafen Tivat abholen und zurückgeben .

Der Flughafen verfügt über keine kostenlosen Parkplätze. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Passagiere abzusetzen, ohne den Motor abzustellen.

Parken in Kotor

Parkgebühr in Kotor: 0,8 – 1,2 € pro Stunde.

Kotor hat keine kostenlosen Parkplätze entlang der Straßen. Es gibt mehrere eigene Parkplätze, aber die Parkplätze sind immer begrenzt. Möglicherweise müssen Sie sich an der Einfahrt zum kostenpflichtigen Parkplatz anstellen.

Es gibt so wenige kostenlose Parkplätze in Kotor, dass Sie nicht damit rechnen sollten.

Parken in Herceg Novi

Parkgebühren in Herceg Novi: 0,5 – 1€ pro Stunde.

Herceg Novi hat viele gebührenpflichtige Parkplätze auf den Straßen und praktisch keine eigenen Parkplätze. In allen Straßen, in denen ein Tourist parken möchte, müssen Sie bezahlen. Die einzige Zahlungsmethode ist eine SMS von einer lokalen Handynummer. Es gibt fast keine Parkuhren.

Wer gegen die Regeln verstößt, wird nicht abgeschleppt, sondern das Bußgeld wird meist unter den Scheibenwischern gelassen.

Insgesamt ist Herceg Novi eine der problematischsten Städte für das Parken. Die Stadt liegt am Hang eines Berges und es gibt einfach keine freien Parkplätze. Wenn Sie Ihren Urlaub in dieser Stadt verbringen und ein Auto mieten möchten, erkundigen Sie sich bei Ihrem Hotel oder Gastgeber nach den Parkmöglichkeiten. In den meisten Fällen hat das Hotel entweder keinen Parkplatz oder einen Parkplatz für 4-6 Plätze, der nie frei wird.

Parken in Podgorica

Parkgebühren in Podgorica: 0,4 – 0,8 € pro Stunde.
Parkgebühr am Flughafen Podgorica: 0,6 € pro Stunde.

Die Hauptstadt Montenegros ist auch hinsichtlich der Parkplätze am weitesten entwickelt. Es gibt mehrere eigene Parkplätze mit Schranken. Diese sind auf der Karte mit „P“ (Parkplätze) und „G“ (Tiefgaragen) gekennzeichnet. Die meisten Autos werden auf gebührenpflichtigen Parkplätzen entlang der Straßen geparkt. Die ganze Stadt ist in Zonen unterteilt:

  • grüne Zone III – am wenigsten befahrene Straßen, 0,4€ pro Stunde
  • gelbe Zone II – mittelstark befahrene Straßen, 0,5€ pro Stunde
  • rote Zone I – am stärksten befahrene Straßen, 0,6€ pro Stunde
Parkservice podgorica

Das Parken entlang der Straßen kann sowohl an einer Parkuhr als auch per SMS von einer lokalen Handynummer bezahlt werden.

Im Stadtzentrum von Podgorica gibt es keine kostenlosen Parkplätze , aber am Stadtrand können Sie auf den Höfen, entlang der Straßen und auf kostenlosen Parkplätzen parken.

Der Flughafen Podgorica verfügt über einen Parkplatz direkt vor dem Flughafengebäude. Es beträgt 0,6 € pro Stunde. Ein in Podgorica gemietetes Auto kann dorthin geliefert werden. Sie können versuchen, Ihr Auto für ca. 10-15 Minuten direkt vor der Einfahrt abzustellen, aber oft überwacht ein Polizist und ein Abschleppwagen den Ort, und die so zurückgelassenen Autos werden sofort abgeschleppt, um beschlagnahmt zu werden die Stadt. Ihr Auto können Sie in einiger Entfernung vom Flughafen kostenlos parken. Links von der Einfahrt zum Flughafen gibt es eine Abzweigung zu einem Bereich unter den Bäumen. Diese Parkzone ist nur 5 Gehminuten vom Flughafengebäude entfernt.

Parken in Montenegro: kostenpflichtig und kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.