Foto 1

Obwohl Hunde in Spanien sehr beliebt sind, gibt es noch nicht so viele Strände, an denen Hunde nicht nur erlaubt, sondern auch benötigt werden. Wir haben für Sie eine Auswahl der besten Hundestrände des Landes zusammengestellt, damit Sie auf Reisen mit Ihrem Vierbeiner immer gemeinsam auf dem Sand laufen und die Meeresbrise genießen können.

Playa de Torre del Mar (Malaga)

Der Hundestrand Torre del Mar, in unmittelbarer Nähe der Velez-Mündung gelegen, wurde als erster andalusischer Hundestrand ausgezeichnet und mit einem besonderen Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Die Fläche dieses Strandes beträgt knapp 4000 Quadratmeter und ist ein echter Vergnügungspark für Hunde, da einer der Strandbereiche mit einer speziellen Ausrüstung für sie ausgestattet ist. Einheimische und Touristen schätzen den Strand gleichermaßen dafür, dass alle Zonen hier deutlich markiert und eingezäunt sind, sodass die Wahrscheinlichkeit einer gegenseitigen Störung nahezu ausgeschlossen ist. 

Platja de la Rubina (Girona)

Dieser Strand befindet sich im Naturpark Parque Natural de Aiguamolls de l’Empordà und ist der erste offiziell ausgewiesene Hundestrand in Spanien. Hier können Sie mit Ihrem Haustier am Strand schwimmen und entspannen sowie Wassersportarten wie Kitesurfen ausüben. Normalerweise sind nicht viele Leute am Strand, was an Sommertagen sehr wichtig ist. Der Nachteil ist, dass es hier keine Duschen gibt.

Platja de Llevant (Barcelona)

An einem heißen Sommertag in Barcelona können Sie sicher mit Ihrem Hund an diesen hundefreundlichen Strand der Stadt gehen . Ja, hier ist es ziemlich voll, da sich Hunderte von Barcelona-Bewohnern dort versammeln, um sich mit ihren Haustieren zu entspannen und zu erfrischen. Es können 100 Hunde gleichzeitig am Strand sein, daher gibt es oft Schlangen am Eingang. Dies ist einer der am besten ausgestatteten Strände der Provinz und sogar Duschen sind hier zu finden.

Caleta dels Gossets (Alicante)

Diese kleine Bucht ist im Sommer normalerweise sehr überfüllt, da sie gegenüber einem Naturschutzgebiet in der Nähe des Vorgebirges Cabo de Santa Pola liegt. Der Zugang wird überwacht, um eine übermäßige Anzahl von Menschen und Hunden auf kleinem Raum zu vermeiden. In der Bucht gibt es eine Strandbar, wo sie mit Vierbeinern eingelassen werden.

4 der besten hundefreundlichen Strände in Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.