Es ist besser, Delfine nicht im Delfinarium, sondern im Meer zu beobachten. Und in Spanien gibt es dafür viele geeignete Orte. Die Experten haben die fünf besten gekürt. 

SÜDLICH DER KANARISCHEN INSELN

Es gibt große Tiefen – von 1000 bis 2500 Metern. Und die hier lebenden Fischschwärme ziehen Delfine an, die bewusst durch dieses kühle Wasser ziehen, um sich zu erfrischen. Es ist am interessantesten, sie im Frühjahr und Sommer zu beobachten. 

GOLF VON BISKAYA 

Hier können Sie nicht nur gewöhnliche Delfine, sondern auch Schnabelwale sehen, deren Länge zwischen 4 und 13 Metern liegt.

RIAS BAIXAS

In der Region Galicien leben mehrere Delfinarten, darunter der anmutige Große Tümmler. 

KÜSTE VON CADIZ UND DIE STRASSE VON GIBRALTA

Bis zu sieben verschiedene Walarten sind hier zu finden.

GOLF VON MAZARRON, MURCIA

Zwischen den Provinzen Murcia und Almeria gibt es einen Meeresabschnitt, an dem Delfine häufig zu Gast sind.

Die 5 besten Orte in Spanien zum Beobachten von Delfinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.