Für die Besatzung eines Flugzeugs sind lange Flüge nicht weniger langweilig und ermüdend als für Passagiere. Wenn die Leute in der Kabine jedoch Zeitung lesen, sich der Völlerei und Trunkenheit hingeben oder ein ruhiges Nickerchen machen können, müssen die Piloten ihren eigenen Weg finden, sich die Zeit zu vertreiben – zum Beispiel ein wenig zu scherzen und alle im Flugzeug zu erschrecken. Wir präsentieren die Bewertung der häufigsten „Pranks“ von Piloten.

ALTERNATIVE FITTING

Dies ist der Lieblingswitz von Piloten aller Nationalitäten. Normalerweise kann niemand außer den Piloten wissen, in welcher Stadt das Flugzeug tatsächlich landet. Und warum nicht mit Spaß den Passagieren mitteilen, dass sie in einem ganz anderen Teil der Welt angekommen sind? Genau das tat der Pilot einer der amerikanischen Fluggesellschaften: Der Flug von New York nach Cleveland hatte Verspätung, die Passagiere waren besorgt, aber sie erlebten einen echten Schock, als sie hörten, dass sie nach Toledo gebracht wurden. Danach erinnerte sich niemand mehr daran, zu spät gekommen zu sein.

WC-PAUSE

Was denken Sie, was Piloten tun, wenn sie während eines Transatlantikflugs auf die Toilette müssen? Schalten sie den Autopiloten ein? Der Pilot aus Schottland war einfallsreicher: Er stieg aus dem Cockpit, hielt die Enden eines langen Seils in den Händen und reichte sie feierlich an ein paar Passagiere aus der ersten Reihe und bat ihn, das Flugzeug zu kontrollieren, während er sich erleichterte. Als er zurückkam, nahm er die „Kontrolle“ selbst in die Hand und ließ dann plötzlich das Seil fallen, was seine Umgebung ziemlich erschreckte.

SPÄTER PILOT

Piloten müssen viel lernen, bevor sie das Ruder eines Passagierflugzeugs übernehmen. Was sollen die Leute denken, wenn einer der normalen Passagiere aus der letzten Reihe das Flugzeug fliegen wird? Der Kapitän einer bestimmten britischen Fluggesellschaft nahm vor dem Flug gerne einen der leeren Sitze in der Kabine ein. Nach einer Weile war er empört darüber, dass das Flugzeug nicht abhob, und kündigte laut an, dass er selbst am Ruder Platz nehmen würde, wenn die Piloten nicht endlich handeln würden. Dann stand er auf, ging ins Cockpit, die Tür schlug hinter ihm zu, und das Flugzeug setzte sich in Bewegung.

RAUCHEIS

Einer der schrecklichen Träume, die Aerophobe ständig verfolgen, ist ein brennendes Flugzeug. Aber mach dir keine Sorgen im Voraus! Vielleicht ist ein Rinnsal von weißlichem, geruchlosem Rauch nur ein Scherz des „geistreichen“ Piloten. So wurde ein gewisser Pilot gefeuert, weil er den Flugbegleitern Trockeneis gestohlen hatte, legte es in eine der Schubladen in der Toilette, und sobald Dampf, der sehr an Rauch erinnerte, aus dem Eis entwich, sprang er schreiend aus der Kabine „Verdammt! Wir stehen in Flammen! „

SCHLAFZIMMER

Der Höhepunkt aller Arten von Ziehungen durch Fluggesellschaften fällt natürlich auf den Aprilscherz. Eine der lustigsten Nachrichten aller Zeiten kam von einer kanadischen Fluggesellschaft. Sie kündigte den Beginn des Verkaufs von Economy-Class-Liegen an. Es wird davon ausgegangen, dass sie sich in den Gepäckfächern über den Sitzen befinden. Aus Gründen der Zuverlässigkeit wurde die Nachricht von einem Foto begleitet, das deutlich zeigt, wie sie aussehen wird.

SELTSAMER REISENDE

Gehen Sie davon aus, dass jeder, der im Flugzeug um Sie herum ist, definitiv Menschen sein wird? Und was, wenn der Stuhl daneben von einem riesigen humanoiden Primaten besetzt wird? Genau so scherzte der Pilot der amerikanischen Airline: Er schlüpfte in ein sehr glaubwürdiges Gorilla-Kostüm. Das „kluge Tier“ ging absolut selbstständig, ohne Trainer, an Land, schockierte den Rest der Passagiere, als wäre nichts passiert, besetzte den Stuhl und schnallte sich an, stand dann plötzlich auf und ging ins Cockpit.

RADIO-WITZE

Piloten haben Zugang zu einer Freisprecheinrichtung, können beliebige Durchsagen machen und werden oft missbraucht. Sie genießen es, in vollen Zügen Spaß zu haben und machen vor, während und nach dem Flug verschiedene Bemerkungen. So können Passagiere informiert werden: „Bitte schalten Sie Mobiltelefone, Computer, Videospiele und alle anderen Geräte aus, die den Betrieb des Herzschrittmachers des Flugzeugkapitäns stören könnten!“ Und einer der indischen Piloten beschloss, anders zu scherzen und schaltete während des Fluges von Delhi nach Mumbai in normaler Höhe das Notfallwarnsystem „Anflug auf den Boden“ ein. Dann entschuldigte er sich, er wolle nur die Crew trainieren – um Aktionen in Extremsituationen auszuarbeiten.

THEATERAUFFÜHRUNG

Flugbegleiter reizen manchmal auch gerne die Nerven der Passagiere. Wenn Mädchen sich langweilen, können sie vor einem staunenden Publikum eine ganze Show spielen. In großen Verkehrsflugzeugen müssen sie während des Starts und der Landung spezielle Sitze einnehmen, die jedem in der Kabine zugewandt sind. Was sollen die Flieger denken, wenn sie eines der Mädchen ausrufen hören: „Nun mal sehen, ob das neue Chassis besser wird als die alten!“ oder leise, aber deutlich für alle um ihn herum sagen: „Mikhalych ist stark – nach gestern ist er nicht nur zur Arbeit gekommen, sondern hat sich auch ans Steuer gesetzt!“

Cabin_crew_joke

Die besten Witze der Piloten der Zivilluftfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.