mpfohlen für : Luxusunterkünfte, Mittelklasse-Skifahrer, Familien und ältere Paare, Feinschmecker, Skitourengeher, Skifahren in der Vor- / Nachsaison.

Nicht zu empfehlen für: Liebhaber eines stürmischen Nachtlebens, für einen günstigen Urlaub, Nicht-Skifahrer.

Obergurgl: über das Resort

„Kleine Spule, aber teuer“ – dieses Sprichwort beschreibt dieses Resort im Ötztal perfekt.

Foto Ski Alpin in Österreich

Eine 20-minütige Fahrt von Sölden entfernt liegt einer der höchstgelegenen Bergorte Österreichs – Obergurgl und Hochgurgl, unberührt von der Zivilisation und bewahrt die traditionelle Lebensweise. Der Hauptvorteil dieser Orte ist die Höhe und Schneesicherheit von November bis April – Mai. Obergurgl gehört wie Sölden zum Skigebiet Ötztal Arena. Das Gebiet besteht aus zwei Skigebieten – Obergurgl und Hochgurgl (Hochgurgl, 2150 m), die durch eine Seilbahn verbunden sind.

Offizielle Website: https://www.obergurgl.com/winter.html

Pistenplan von Obergurgl

3D Pistenplan

Vorteile:
– Garantierte Schneedecke.
– Gute Auswahl an hochwertigen Hotels.
– Sie können ein Ski-in / Ski-out-Hotel wählen.
– Vielfältiges und vielseitiges Skigebiet.
– Möglichkeiten zum Skifahren abseits der Pisten.

Negativ:
– Das Skigebiet ist nicht zu groß (112 km Pisten).
– Eine begrenzte Anzahl von Aktivitäten nach dem Skifahren.
– An einigen Stellen sind alte Aufzüge erhalten geblieben.
– Der Weg zum Resort kann lange dauern, insbesondere bei Schneefall.

Kitzbühel

Anreise nach Obergurgl

Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Innsbruck, Salzburg. Die Fahrt von Innsbruck dauert ca. 2,5 Stunden mit dem Bus, oder mit Bus / Bahn-Transfers – 2,5-3 Std. Der nächste Bahnhof ist Ötztal Bahnhof (56 km nördlich), dann mit dem Bus 1,5 Stunden (Fahrplan bezieht sich auf die Ankunft von Züge).

Fahrpläne, Busse und Fahrkartenpreise: oebb.at . Skipässe
Skipass Obergurgl für 1 Tag 51-53 € für Erwachsene, 34 € für Kinder und 42 € für Jugendliche (je nach Saison).

Skipässe ab drei Tagen berechtigen zum Skifahren in Söldenen und anderen Skigebieten im Ötztal. Der Preis für einen Skipass für 6 Tage beträgt 264-293,5 Euro für Erwachsene, 161,5 Euro für Kinder und 235 Euro für Jugendliche (je nach Saison). Ermässigungen gültig für Skipässe: 15.11. – 21.12. und 12.-25.01. Detaillierte Informationen zu den Skipasspreisen auf der Website von Obergurgl .

Ski Alpin in Obergurgl

Das Skigebiet hat drei Hauptskigebiete – Wurmkogl (3080 m), Festkogl (3035 m) und Hohe Mut (2670 m). Der erste Sektor ist für Anfänger und Skifahrer mit mittlerem Skiniveau geeignet. Im Zentrum, rund um drei nahegelegene Seilbahnstationen (u.a. Obergurgl-Hohgurgl), gibt es eine Vielzahl von langen blauen und gemütlichen roten Loipen, ideal zum Carven. Für fortgeschrittene Skifahrer ist der oberhalb von Obergurgl gelegene Festkogl-Sektor besser geeignet. Erfahrene Skifahrer werden das Skifahren abseits der Pisten lieben. Unterhalb des Gaisberglifts befindet sich ein Lernbereich für Anfänger. Hohe Mut ist berühmt für seine schwarzen Pisten und Off-Piste-Trails. Das Schöne am Skifahren in Obergurgl ist, dass die Pisten nie überfüllt sind. Im Bereich des Ubungslifts wurde eine Halfpipe gebaut, unten kann man auf jungfräulichem Boden reiten. Direkt unterhalb der Bergstation der Sesselbahn, am Wurmkogl, befindet sich auch eine Halfpipe (120 m).

Foto Ski Alpin in Österreich

Après-Ski in Obergurgl

In der Nederhütte, bei der Abfahrt vom Festkogl nach Obergurgl, herrscht die Atmosphäre einer echten Tiroler Hütte: gutbürgerliche Küche und Musik in besonderer Stimmung. Immer lebhaft in der Davidhütte am Steinmanbannlift. Zu den besten Bergrestaurants zählt Top Mountain Star auf 3082 m Seehöhe, Panoramafenster bieten bei schönem Wetter einen unvergesslichen Blick ins Tal und auf die Dolomiten. Die Pizzeria Belmonte im Haus Gurgl begeistert mit exzellenter italienischer Küche. Die Hexenkuchl im Jenewein ist bekannt für traditionelle österreichische und Tiroler Küche. Jedes der Hotels oberhalb von Obergurgl, im kleinen Ort Hochgurgl, kann Sie mit exquisiter Küche (wie zum Beispiel im Top Hotel Hochgurgl) oder ebenso leckeren Tiroler Gerichten überraschen.

Nicht nur Ski

Viele der guten Hotels des Resorts verfügen über eigene moderne Wellnesscenter mit Pools, Saunen und Massagesalons. Das Resort bietet Curling und Eislaufen, Rodeln, Wandern und Helikopterflüge. Das Sportzentrum bietet Bowling, Tischtennis und Squash. Das Resort ist von 12 km Langlaufloipen umgeben. Hochgurgl verfügt über einen 700 m2 großen Indoor-Golfplatz. Zum Saisonstart bietet das Resort an allen Verleihstationen in Obergurgl und Hochgurgl 20 % Ermäßigung auf den Ausrüstungsverleih sowie 10 % Ermäßigung auf die Eintrittskarte zum Motorradmuseum. Das höchstgelegene Motorradmuseum Europas enthält 280 seltene Motorräder von 100 Herstellern. Das Museum befindet sich an der Talstation der Kirchenkarbahn I.

Mit Kindern

Der Kindergarten arbeitet für Kinder ab 3 Jahren, die Kinderskischule nimmt Kinder ab 5 Jahren auf. Nach Hochgurgl führt eine drei Kilometer lange Rodelbahn, nach oben geht es mit der Gondelbahn, an der Talstation gibt es einen Rodelverleih. Montags und donnerstags – Nachtrodeln (ab 19.30 Uhr). In Obergurgl befindet sich in unmittelbarer Nähe der Hotels eine kleine Trainingsrutsche.

Obergurgl – Hochgurgl (Obergurgl – Hochgurgl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.