Kaprun Foto

Kaprun (deutsch Kaprun) ist eine kleine österreichische Gemeinde, die zum Bundesland Salzburg gehört und im Bezirk Zell am See (Region Pinzgau) gelistet ist .

In einem kleinen Bergdorf leben nur etwa 3.000 Menschen, von denen etwa ein Drittel außer Kaprun einen anderen Wohnort hat. Obwohl die Stadt selbst für österreichische Verhältnisse eher klein ist, ist sie bei Touristen sehr beliebt, vor allem wegen des Vorhandenseins von Winterattraktionen. Jedes Jahr organisieren lokale Hotels in Kaprun über 700.000 Übernachtungen für diejenigen, die gerne in den Bergen entspannen und im Winter Ski fahren.Kaprun auf einer Karte von Österreich

In der Nähe entstand ein riesiges Skigebiet mit Skipisten vom höchsten Berg Salzburgs – dem Kitzsteinhorn (3203 m) und weniger hohen Skipisten von den Pisten des Maiskogels (Maiskogel, 1675 m) und der Schmittenhöhe (Schmittenhöhe). Wanderwege von Schmittenhoe führen hinunter zum wunderschönen Bergsee Zell am See, in der Nähe, und in den Ausläufern gibt es eine weitere österreichische Stadt, die nach dem See benannt ist – Zell am See (Zell am See). Er ist etwas größer als Kaprun.

Kapruner Ski

Das legendäre Skigebiet Kaprun empfängt Skiliebhaber fast das ganze Jahr über, dank des auf 3.023 m Höhe prangenden Kapruner Gletschers am Kitzsteinhorn. Auf diesem Gipfel befindet sich auch die höchste Aussichtsplattform des Salzburger Landes, die Gipfelwelt 3000, auf die Touristen mit einer Bergbahn befördert werden.

Kaprun, Aussichtsplattform Gipfelwelt 3000

Die Gipfelwelt 3000 bietet Ihnen die Möglichkeit, die mystische Eiswelt des Kitzsteinhorns und den größten alpinen Nationalpark Hohe Tauern (deutsch Hohe Tauern) kennenzulernen. An der Bergstation Gipfelwelt 3000 hat das Kitzschatinhorn zwei Panorama-Bergplattformen (Top of Salzburg) mit Aussicht der höchsten Berge Österreichs. … Das Kino Cinema 3000, ein Restaurant und eine Ausstellungsgalerie des Nationalparks arbeiten hier ganzjährig.

Der Maiskogel ist ein weiterer beliebter Ort zum Skifahren im Winter und für Spaziergänge im Sommer. Sie ist deutlich niedriger als das Kitzsteinhorn, aber sie ist ihm treu, wie ein echter Freund: Im Dezember 2019 sollen die Arbeiten an der Vereinigung dieser beiden Skigebiete abgeschlossen sein und die Skistationen durch moderne Lifte und Gebäude miteinander verbunden werden ein neues Skizentrum Kaprun.

Kaprun, zukünftiges Skizentrum

Das Projekt, das den klangvollen Namen K-ONNECTION trägt, wird das Familienskigebiet Maiskogel mit dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn verbinden. Als Ergebnis erhalten Urlauber komfortable Ski- und Erholungsbedingungen – Ski-in-Ski-out – Zugang zum Skilift direkt vom Hotel, einen umfassenden Skipass sowie eine 100%ige Schneegarantie von Oktober bis Frühling, denn der Kapruner Gletscher kann dafür sorgen.

Wie Kaprun 2019 aussehen wird, nach Abschluss des Projektes zur Zusammenlegung von Skigebieten

Sobald das 3K-Projekt (Kaprun-Kitzsteinhorn-K-onnection) realisiert ist, wird das zweite Skigebiet am Kitzsteinhorn eröffnet und der Maiskogel erstrahlt in neuem Glanz.

Im Dezember 2018 bringt Sie der komfortable Hochgeschwindigkeitslift Maiskogel schnell und bequem zum Einstieg in die Skipisten des Familienskigebiets Maiskogel und unterhalb, im Ortszentrum von Kaprun, eröffnet das Skizentrum Kaprun. es wird an der MK Maiskogel Talstation, mitten im Zentrum von Kaprun stehen. Hier finden Sie alles, was Sie für einen hochwertigen Urlaub brauchen – ein Servicecenter, ein Skicenter, ein Skilager, ein modernes Sportgeschäft und einen Skiverleih.

Pistenplan Kaprun

Die Vereinigung der Skigebiete wird durch den Bau der längsten Seilbahn der Ostalpen (12 km – von der Höhe von 768 m bis 3029 m) möglich, die auch den größten Höhenunterschied – 2261 m aufweist.

Pistenplan Kaprun bei Zell am See

Kapruner Loipen

  • blau – 13 km
  • rot – 25 km
  • schwarz – 3 km
  • Skipisten – 10,5 km
  • Gesamtlänge – 52 km

Saison : 30.09 – 22.07, Arbeitszeit – 8.15-16.30.

Höhenunterschied : 911 – 3029 m

Kaprun Zell am See Skipasspreise

23.12.2018 – 28.04.2019

  • 1 Tagesskipass (ab 8.00) – 53 Euro, Kinder – 26 Euro
  • 1 Tagesskipass (ab 11:30 Uhr) – 45 Euro, Kinder – 23 Euro
  • Skipass für 1,5 Tage (ab 11:30 Uhr) – 88 Euro, Kinder – 44 Euro

Kaprun: Möglichkeiten zum Skifahren

Einzigartige Naturskimöglichkeiten, die auf den Pisten des Kitzsteinhorns entstehen, ermöglichen es Ihnen, auf breiten und gleichzeitig völlig freien Gletscherhängen zu fahren, erstklassiges Freeriden zu betreiben, Ihr Können durch den Besuch von bis zu drei Snowparks zu feilen und Besuchen Sie schließlich den verführerischsten Ort Kapruns – die Welt aus Eis, Schnee und Kunst, im ICE CAMP, dem stilvollen Treffpunkt am Kitzsteinhorn auf 2600 m, präsentiert vom Audi quattro nach Kaprun. Der Erholungs- und Genussbereich besteht aus drei stilisierten Eiszelten, in denen auf Rampen aus purem Eis für die Audi RS 3 Limousine Ausstellungen organisiert werden, Bars geöffnet sind, Musik erklingt …

Da wir über die Möglichkeiten des Skifahrens in Kaprun sprechen, ist die Entdeckung am Kitzsteinhorn-Gletscher nicht zu übersehen. Die neue schwierige Alpinskipiste „schwarz“ wurde „Black Mamba“ genannt. Seine Steigung erreicht 63%. Länge -1000 m, Höhenunterschied – 290 m Die Abfahrt beginnt auf 2265 m Höhe bei der Station Kristalbann und endet bei der Station Langwiedboden.

Kaprun Sehenswürdigkeiten

1. Ausflüge zu lokalen Wasserkraftwerken

Seine große Popularität verdankt Kaprun den Wasserkraftwerken. Sie arbeiten auf der Basis von großen Alpenstauseen, die sich auf einer Höhe von etwa 2000 m über dem Meeresspiegel befinden.

2. Burg Kaprun

Er erhebt sich auf einer kleinen Anhöhe über der Stadt Kaprun. Das Schlossgebäude und sein Territorium dienten mehrere Jahrhunderte als gute Befestigung, sie boten den Anwohnern zuverlässigen Schutz vor Angriffen. Heute wird die Burg aus dem 12. Jahrhundert als Veranstaltungsort für verschiedene kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Burg Kaprun, Foto

3. Sigmund Tun-Schlucht

Entlang der Sigmund-Thun-Klamm (deutsch: Sigmund-Thun-Klamm) fahrend, die eigens eingerichtete Holzbühne erklimmen, lernen Reisende die Kraft des Wasserelements kennen – das tosende Wasser des Bergflusses Kapruner-Akhe, das bahnte sich über Jahrmillionen seinen Weg durch die Schlucht. Der Wanderweg aus Holzgerüsten wurde eigens angelegt, damit Touristen die Bergschlucht bewundern können.

Sigmund Tun-Schlucht

Darüber hinaus bietet Kaprun sogar Sommerskilauf (dies ist auf einem Gletscher möglich), von aktiver Erholung bis hin zum Sport – Golfen, Radfahren, Baden im See, Wandern in den Bergen.

Kaprun Anfahrt

Der nächstgelegene internationale Flughafen zum Skigebiet Kaprun befindet sich in Salzburg, wo im Winter viele Billigflieger fliegen. Mit der Bahn kommst du von Salzburg nach Kaprun, der Fahrpreis beträgt etwa 20 Euro, die Zugfahrt dauert etwa zwei Stunden. Alternativ können Sie ein Ticket nach Wien kaufen und dann von Wien aus fliegen oder mit dem Zug nach Salzburg fahren.

Ski Kaprun: Erholung, Pisten, Skipass, Karte, Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.