Zutaten für 2 Personen:

  • Bio- Gänseblümchen mit La Spiga Pesto  – 1 Beutel
  • Cremiger Ricotta (Büffel-Ricotta oder Ziegen-Ricotta oder cremiger Tofu) – 200 g
  • Milchcreme (Sojacreme) – 100 g
  • Parmesan – 50 g
  • Pfeffermühle
  • Hüttenkäse – 250 g
  • Rohrohrzucker – 10 g
  • Ganzes Meersalz
  • Thymian
  • schwarzer Pfeffer
  • Majoran
  • Orangenschale
  • Ringelblumenblüten und Gänseblümchen
  • Basilikumblätter

Vorbereitung:

Bereiten Sie eine Mischung vor, die zur Hälfte aus feinem Salz und zur Hälfte aus braunem Zucker besteht. Den Ricotta mit der Mischung würzen, den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Thymian hinzufügen. Auf ein Kuchengitter legen und etwa 4 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

In den Backofen bei 100 °C stellen und ca. 1 Stunde backen. Erhöhen Sie die Temperatur auf 270 ° C und karamellisieren Sie die Außenseite für ca. 5 Minuten.

Die Ricottacreme in einem Spiegel anrichten, die in Wasser gekochten Gänseblümchen anrichten, abtropfen lassen und leicht mit Öl beträufeln. Den in Scheiben geschnittenen gebackenen Ricotta garnieren und mit Ringelblumenblüten, Gänseblümchen und neuen Basilikumblättern bestreuen.

Margherite al Pesto mit Ricottacreme und Blüteninfiorata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.