Autobahnen in den Niederlanden

Die Länge des niederländischen öffentlichen Straßennetzes beträgt 139,295 km. Alle von ihnen sind hartbeschichtet. Die Länge der Autobahnen beträgt 2.808 km.

Gebührenpflichtige Straßen

In den Niederlanden gibt es keine Straßenbenutzungsgebühr. Nur die Fahrt durch einige Tunnel ist kostenpflichtig.

Grundstücke mit Sonderzahlung

Tarife für den Westerschelde Tunnel

Der Westerschelde-Tunnel verbindet Terneuzen (in Zeeland Flandern) und Goes (in Süd-Beveland). Die Länge des Tunnels beträgt 6,6 km. Alle Fahrzeuge, die eine Geschwindigkeit von 80 km / h erreichen, können den Westerschelde-Tunnel nutzen. Sicherheit hatte beim Bau des Tunnels oberste Priorität und machte den Westerschelde-Tunnel zu einem der sichersten in Europa.

Westerschelde Tunnel in den Niederlanden

Tunnelkoordinaten: Google Maps , Google Earth .Tarife für 2020:

 FahrzeugBewertung
Motorräder2,50 €
Fahrzeug bis zu 6 m Länge und bis zu 3 m Höhe
(Autos, Kleinbusse ohne Anhänger)
5,00 €
Fahrzeug mit einer Länge von mehr als 6 m und einer Höhe von bis zu 3 m
(Autos, Kleinbusse mit Anhänger)
7,45 €
Fahrzeuge bis 12 m Länge und mehr als 3 m Höhe
(Wohnmobile, Busse)
18,20 €

Die Zahlstation befindet sich auf der Nordseite des Tunnels. Die Zahlung für den Tunnel kann in bar (in Euro) oder per Kreditkarte (American Express, Visa, MasterCard, DKV, Routex und EuroShell) erfolgen.

Kiltunnel Tunnel Tarife

Der Tunnel befindet sich in Dordrecht (Südholland). Die Gesamtlänge des Tunnels beträgt 901 m. Die Länge des geschlossenen Teils des Tunnels beträgt 406 m.

Kiltunneltunnel in den Niederlanden

Tunnelkoordinaten: Google Maps , Google Earth .Tarife für 2020:

 FahrzeugBewertung
Fahrzeug bis zu 2,3 ​​m hoch2,00 €
Fahrzeug mit einer Höhe von mehr als 2,3 m5,00 €

Fußgänger und Radfahrer können den Tunnel ebenfalls nutzen.

Parken in den Niederlanden

Das Parken in der Nähe von schwarzen und weißen oder gelben Bordsteinen ist nicht gestattet. Falsch geparkte Fahrzeuge können auf einen schönen Parkplatz geschleppt werden (Geldstrafe ab 90 €) oder ihr Rad ist blockiert. Das Parken in behindertengerechten Bereichen wird mit einer Geldstrafe von 360 € geahndet.

P + R – Parkplatz

In Amsterdam und anderen Großstädten besteht ein akuter Mangel an Parkplätzen. Um die Überlastung zu verringern, wurde in vielen Städten ein System zum Abfangen von Parkplätzen ( „Park + Ride“ ) eingeführt . Der Fahrer parkt an einem speziell organisierten Ort außerhalb oder am Rande der Stadt und gelangt dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt.

Ab dem 1. Februar 2014 wurden folgende Tarife für P + R-Parkplätze festgelegt:

  • Parken an Wochentagen bis 10:00 Uhr – 8 € für die ersten 24 Stunden und dann 1 € für alle folgenden 24 Stunden;
  • Parken an Wochentagen nach 10:00 Uhr – 1 € pro 24 Stunden;
  • Samstag und Sonntag – 1 € für 24 Stunden

Die Kosten für die GVB-Karte werden zum Parkpreis hinzugerechnet :

  • für 1 Person: 5 €
  • für 2 Personen: 5 €
  • für 3 Personen: 5,90 €
  • für 4 Personen: 6,80 €
  • für 5 Personen: 7,70 €

Unten finden Sie eine Karte der P + R-Parkplätze in Amsterdam.

P + R Parkhauskarte der Niederlande

Alle Parkplätze sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche geöffnet, mit Ausnahme von P + R Bos en Lommer (von 7 bis 22 Uhr). Alle Parkplätze sind bewacht, es wird jedoch nicht empfohlen, Wertsachen im Salon zu lassen.

P-Zone Parken

Fast alle Parkplätze in Städten sind kostenpflichtig. Auf solchen Parkplätzen (gekennzeichnet mit dem entsprechenden Schild “ P-Zone „) müssen Sie Parktickets kaufen. Gutscheine werden in speziellen Verkaufsautomaten (normalerweise grau oder gelb) am Straßenrand verkauft.

Der Gutschein muss auf dem Armaturenbrett unter der Windschutzscheibe platziert werden. Das Fehlen eines solchen Tickets kann dazu führen, dass die Parkpolizei das Rad des Autos blockiert und eine Geldstrafe verhängt.

Parken in der blauen Zone

Um auf einem solchen Parkplatz parken zu können, benötigen Sie eine Parkscheibe mit Zeitstempel. Diese Discs können in Autoclubbüros, Tabakläden und Polizeistationen gekauft werden.

Niederländische Straßenkarte

Niederländische Straßenkarte

Hauptverkehrsregeln der Niederlande

Geschwindigkeitsbegrenzung

Geschwindigkeitsbegrenzungen in den Niederlanden

Standardgeschwindigkeitsbegrenzungen in den Niederlanden (sofern auf den Schildern nicht anders angegeben).Autos:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 80 km / h
  • unterwegs – 100 km / h
  • auf der Autobahn – 130 km / h

Autos mit Anhänger:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 80 km / h
  • unterwegs – 90 km / h
  • auf der Autobahn – 90 km / h

Autos mit Anhänger oder Wohnmobil mit einem Gesamtgewicht von über 3,5 t:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 80 km / h
  • unterwegs – 80 km / h
  • auf der Autobahn – 80 km / h

Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn beträgt 60 km / h. Bei Nichtbeachtung wird eine Geldstrafe von 360 € verhängt.

Die aktuellen Höchstgeschwindigkeitsbeschränkungen für Personenkraftwagen auf den Straßen europäischer Länder.

Radarkameras

In den Niederlanden gibt es viele Kameras mit fester Geschwindigkeit, die Bilder von Fahrzeugen aufnehmen, die die Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht einhalten.

Auch auf 12 Hauptstrecken gibt es Systeme zur Messung der Durchschnittsgeschwindigkeit über große Entfernungen. Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit höher als die maximal zulässige Geschwindigkeit ist, erhält der Fahrer eine Vertragsverletzungsstrafe.

Platzierung von Radarkameras  auf Niederländisch.

Experimentieren Sie, um die Geschwindigkeit auf 130 km / h zu erhöhen

Seit dem 1. März 2011 wurde auf einigen Autobahnabschnitten die Höchstgeschwindigkeit auf 130 km / h erhöht. Das Experiment untersuchte die Auswirkungen auf Infrastruktur, Verkehrssicherheit und Umwelt.

Abschnitte, in denen die Geschwindigkeit auf 130 km / h erhöht wurde:

  • A7 Wognum – Zürich
  • A6 Almere Buiten-Oost – Joure
  • A16 Moerdijk – Breda
  • A2 Everdingen – Deil
  • A17 Moerdijk – Bergen op Zoom
  • A58 Bergen op Zoom – Vlissingen
  • A32 Steenwijk – Heerenveen
  • A37 Hoogeveen – Klazienaveen

Basierend auf den Ergebnissen des Experiments hat die Regierung beschlossen, ab dem 1. September 2012 die obere Geschwindigkeitsbegrenzung für alle Autobahnen festzulegen – 130 km / h. Ausnahmen sind Abschnitte von Autobahnen, auf denen dies aufgrund negativer Auswirkungen auf die Umwelt oder die Verkehrssicherheit nicht möglich ist.

Die Gesamtlänge der Autobahnen, für die die neuen Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten, beträgt ca. 1.400 km (über 60% aller niederländischen Autobahnen).

Auf 900 km Autobahnen gelten die neuen Beschränkungen rund um die Uhr. In den übrigen Abschnitten wird das Tempolimit dynamisch angepasst und angewendet, wann immer es die Verkehrssituation zulässt.

Darüber hinaus wurde seit dem 1. Juli 2012 die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen in der Nähe von Großstädten von 80 km / h auf 100 km / h erhöht.

Die Karte unten zeigt die Autobahnen in den Niederlanden mit ihren Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Niederländische Geschwindigkeitsbegrenzungskarte

Liste der Autobahnen mit der Höchstgeschwindigkeit in den Niederlanden zum 23.06.2017 (278 Kb)

Alkohol

Der maximal zulässige Blutalkoholspiegel beträgt 0,5 ‰ .

Wenn der Blutalkoholspiegel zwischen 0,51 ‰ und 0,8 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 325 €.

Wenn der Blutalkoholspiegel zwischen 0,81 ‰ und 1,0 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 425 €.

Wenn der Blutalkoholspiegel zwischen 1,01 ‰ und 1,15 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 550 €.

Wenn der Blutalkoholspiegel zwischen 1,16 ‰ und 1,30 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 650 €.

Wenn der Blutalkoholspiegel 1,30 ‰ überschreitet, wird der Fall vor Gericht verhandelt.

Für Fahrer, deren Fahrerfahrung 5 Jahre nicht überschreitet, sowie für Mopedfahrer, die nicht älter als 24 Jahre sind, beträgt der maximal zulässige Blutalkoholspiegel 0,2 ‰ .

Wenn der Blutalkoholspiegel solcher Fahrer im Bereich von 0,21 ‰ bis 0,5 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 325 €.

Akzeptabler Blutalkoholgehalt während der Fahrt in Europa.

Abblendlicht

Abblendlicht ist optional, wenn Sie tagsüber fahren. Das Abblendlicht sollte bei schlechten Sichtverhältnissen eingeschaltet werden. Es ist verboten, sich nur mit den enthaltenen Abmessungen zu bewegen.

Nebelscheinwerfer können nur verwendet werden, wenn die Wetterbedingungen dies erfordern. Die Nebelscheinwerfer können bei Nebel, Schnee oder Regen eingeschaltet werden, d.h. wenn die Sicht stark eingeschränkt ist.

Nebelschlussleuchten können nur bei Nebel oder Schnee verwendet werden, wenn die Sichtweite weniger als 50 Meter beträgt. Nebelscheinwerfer sollten bei starkem Regen nicht verwendet werden.

Bei Verstößen gegen diese Regeln beträgt die Geldstrafe 120 €.

In welchen europäischen Ländern ist die Verwendung von Abblendlichtern tagsüber obligatorisch?

Transport von Kindern

Kinder unter 18 Jahren und unter 135 cm können nur mit geeigneten, für ihr Gewicht geeigneten Kinderrückhaltesystemen reisen.

Kinder unter 3 Jahren können nur in speziellen Rückhaltesystemen für Kinder transportiert werden. Kindersitze müssen den europäischen Sicherheitsanforderungen ECE R44 / 04 entsprechen.

Die Geldstrafe beträgt 130 €.

Anforderungen für die Beförderung von Kindern in leichten Fahrzeugen auf den Straßen europäischer Länder.

Sicherheitsgurte

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist für Beifahrer vorn und hinten obligatorisch .

Die Geldstrafe beträgt 130 €.

Telefonieren

Es ist verboten, ein Telefonkommunikationsgerät zu verwenden, das nicht mit einem technischen Gerät ausgestattet ist, das Verhandlungen ohne Verwendung von Händen ermöglicht, während das Fahrzeug in Bewegung ist.

Die Geldstrafe beträgt 230 €.

Geldstrafen für Telefongespräche während der Fahrt in europäischen Ländern.

Tönung

Der Lichtdurchlässigkeitsgrad der Windschutzscheibe muss mindestens 75% betragen, die vorderen Seitenfenster müssen mindestens 70% betragen.

Bei Heckscheiben ist der Lichtdurchlässigkeitsgrad nicht geregelt, sofern das Fahrzeug auf der dem Fahrer gegenüberliegenden Seite mit einem Rückspiegel ausgestattet ist.

Die Geldstrafe beträgt 230 €.

Strafen

Bußgelder können direkt an den Polizeibeamten am Ort des Verstoßes gezahlt werden. Im Falle eines illegalen Parkens kann die Polizei vor Ort eine Geldstrafe verhängen oder das Auto zu einer Parkgebühr abschleppen.Geldstrafen für Verkehrsverstöße in den Niederlanden:

VerstoßStrafen
Fahren Sie auf der linken Spur mit einer freien rechten220 €
Häufige unwillkürliche Spurwechsel220 €
Passage an einer roten Ampel220 €
Falsche Verwendung des Blinkers90 €
Verwenden eines Tonsignals ohne objektiven Grund90 €
Unlesbare Nummernschilder45 €
Scheibenwischer defekt120 €
Überholen, wo dies durch Schilder oder Straßenmarkierungen verboten ist220 €
Eine durchgezogene Linie überqueren220 €

Bei der Geschwindigkeitsmessung treten folgende Fehler auf:

  • Bis zu 100 km / h – 3 km / h von der gemessenen Geschwindigkeit
  • Mehr als 100 km / h – 3% der gemessenen Geschwindigkeit

Dies bedeutet, dass die untere Bußgeldgrenze auf den meisten Straßen bei einer Geschwindigkeit von 4 km / h beginnt. Nur auf Autobahnen, auf denen eine Geschwindigkeit von 130 km / h zulässig ist, gibt es keine Mindestgrenze, und Bußgelder beginnen mit einer Geschwindigkeit von 1 km / h.Speeding Penalty Chart in den Niederlanden (EUR):

Über Geschwindigkeit
bis zu 3 km / h—-—-—-11 – 19 €
4 – 10 km / h43 – 98 €26 – 66 €23 – 62 €23 – 58 €
11 – 15 km / h124 – 170 €89 – 124 €84 – 119 €80 – 110 €
16 – 20 km / h182 – 236 €€ 133 – 176127 – 168 €118 – 158 €
21 – 25 km / h251 – 315 €188 – 238 €178 – 225 €169 – 210 €
26 – 30 km / h€ 332 – 390251 – 308 €238 – 293 €222 – 269 €
31 – 35 km / h282 – 337 €
36 – 40 km / h€ 351 – 390

Wenn die Geschwindigkeit 30 km / h überschreitet (über 40 km / h auf der Autobahn), wird der Fall vor Gericht geprüft. Wenn die Geschwindigkeit 50 km / h überschreitet, wird der Führerschein automatisch widerrufen.

Auf die Aufmerksamkeit der Motorradfahrer !!!
In den Niederlanden sind die Bußgelder für Motorradfahrer höher als für Autofahrer.

Eine nützliche Information

Benzin

Bleifreies Benzin ( Ongelood 95 und 98) und Diesel sind in den Niederlanden erhältlich . Tankstellen (LPG) gibt es zuhauf.

Der nationale durchschnittliche Einzelhandelspreis (GLA) wird täglich auf der Grundlage der nationalen durchschnittlichen Einzelhandelspreise der fünf größten Ölunternehmen (Shell, BP, Esso, Texaco und Total) festgelegt.

Änderungen gegenüber der Vorperiode werden angezeigt. Alle zwei Wochen aktualisieren.

Notrufnummern

  • Europäische Notrufnummer – 112

Obligatorische Ausrüstung

In den Niederlanden gibt es keine Anforderungen an Ausrüstung, die in einem Auto mitgeführt werden muss.

Anforderungen an Ausrüstung, die in verschiedenen europäischen Ländern im Auto vorhanden sein muss.

Winterausrüstung

Winterreifen

Die Verwendung von Winterreifen ist in den Niederlanden optional.

Spikes

Die Verwendung von Spikereifen ist verboten .

Rutschhemmende Ketten

Die Verwendung von Schneeketten ist verboten .

Anforderungen für die Verwendung von Winter- und Spikereifen in verschiedenen europäischen Ländern.

Empfohlene Ausrüstung und andere Regeln

Warnung Stoppschild – Muss im Falle eines Unfalls oder Stopps verwendet werden. Obwohl es nicht auf der Liste der obligatorischen Ausrüstungsgegenstände steht, ist es daher besser, es im Auto zu haben.

Erste-Hilfe-Kasten für Autos.

Warnweste.

Verwenden von Radarwarner verboten . Für seine Verwendung eine Geldstrafe von 420 € bei der Beschlagnahme des Gerätes.