Autobahnen in Norwegen

Das öffentliche Straßennetz Norwegens beträgt 93.870 km. Davon mit einer harten Oberfläche – 75,754 km. Die Länge der Autobahnen beträgt 664 km.

Gebührenpflichtige Straßen

In Norwegen gibt es 45 mautpflichtige Straßen. Bei 25 von ihnen wurden elektronische Barrieren installiert, die auch von ausländischen Touristen genutzt werden können.

Norwegen Maut Straßenkarte

Norwegen Maut Straßenkarte 2019

Grundstücke mit Sonderzahlung

Tarife für den Eintritt in die Innenstadt

Das Betreten des Zentrums einiger Städte in Norwegen ist kostenpflichtig.Tarife für die Einreise in die Innenstadt für 2020:

StadtFahrzeug
bis zu 3,5 tbis zu 3,5 t (Hauptverkehrszeit)über 3,5 tüber 3,5 t (Hauptverkehrszeit)
Oslo / BærumNOK 25 (2,50 €)NOK 31 (3,10 €)NOK 86 (8,50 €)NOK 101 (9,90 €)
BergenNOK 30 (3,00 €)NOK 56 (5,50 €)NOK 70 (6,90 €)NOK 123 (12 €)
KristiansandNOK 14 (1,40 €)NOK 21 (2,10 €)NOK 24 (2,40 €)NOK 36 (3,50 €)
Nord-JærenNOK 23 (2,30 €)NOK 23 (2,30 €)NOK 58 (5,70 €)NOK 58 (5,70 €)
Bypakke GrenlanNOK 17 (1,70 €)NOK 23 (2,30 €)NOK 27 (2,70 €)NOK 38 (3,70 €)
TrondheimNOK 12 (1,20 €)NOK 15 (1,50 €)NOK 27 (2,70 €)NOK 35 (3,40 €)

* – Während der Hauptverkehrszeit (06: 30-08: 59 und 14: 30-16: 59) ist der Tarif höher.

Die Fahrt mit dem Motorrad in die Innenstadt ist kostenlos.

Svinesund Tarife

Die Svinesund-Brücke ist eine Bogenbrücke über den Idde-Fjord der Svinesund-Bucht an der Grenze zwischen Schweden und Norwegen. Die Brücke ist Teil der Straße E6 Oslo-Göteborg. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 704 m. Sie hat 2 Fahrspuren in jede Richtung.

Svinesundbrücke in Norwegen

Brückenkoordinaten: Google Maps , Google Earth .

Ab Juli 2005 ist der Svinesund für die nächsten 20 Jahre gebührenfrei.Brückentarif für 2020:

 FahrzeugBewertung
Motorräder und Mopeds— —.
Pkw (bis 3,5 t)NOK 20 (2,00 €)
Schwerer LKW (über 3,5 t)NOK 100 (9,80 €)

Das Reisen für Motorräder und Mopeds ist kostenlos.

Die Zahlung für Reisen kann nicht manuell in bar erfolgen, da sich ab dem 1. November 2015 keine Zahlungspunkte auf der Brücke befinden und diese ohne Unterbrechung durchlaufen werden muss.

Wenn Sie ein ausländisches Auto fahren, wird die Rechnung mit Hilfe eines internationalen Unternehmens – EPC (Euro Parking Collection) – an die Adresse des Eigentümers dieses Fahrzeugs gesendet .  Darüber hinaus kann die Zahlung mit Besucherzahlung oder AutoPASS erfolgen .

Zahlungsmöglichkeiten

In Norwegen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Straßen zu bezahlen. Sie können eine davon auswählen, die für Sie bequemer ist.

Besucherzahlung

Wenn Sie weniger als drei Monate in Norwegen bleiben möchten, wird empfohlen, das Besucherzahlungssystem zu verwenden. Mit diesem System können Sie automatisch für Straßen bezahlen.

  • Registrieren Sie eine Kreditkarte (VISA oder MasterCard) auf der Besucherzahlungswebsite.  Sie entscheiden, wie lange die Vereinbarung dauert. Die maximale Vertragsdauer beträgt drei Monate.
  • Kein zusätzliches Gerät erforderlich. Wenn Sie durch Mautabschnitte fahren, wird das Nummernschild fotografiert und der Betrag von Ihrer Prepaid-Rechnung abgezogen.
  • Mit dem AutoPASS-Zeichen können Sie fahren, ohne auf der Fahrspur anzuhalten.
  • Sie können sofort nach der Registrierung gehen. Sie können sich im Voraus oder bis zu 3 Tage nach Bestehen des ersten bezahlten Abschnitts anmelden.

AutoPASS

AutoPASS ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Maut in Norwegen zu bezahlen. Es ist geeignet, wenn Sie länger als drei Monate in Norwegen bleiben möchten.

Um einen AutoPASS-Pass zu erhalten, benötigen Sie einen AutoPASS-Vertrag und eine spezielle AutoPASS-On-Board-Einheit (OBU) für elektronische Geräte, die an der Innenseite der Windschutzscheibe hinter dem Rückspiegel installiert ist.

Um ein AutoPASS-Abonnement zu erhalten, benötigen Sie:

  • Schließen Sie eine Vereinbarung mit einem der Unternehmen, die mit EFC-Systemen arbeiten.
  •  Für das elektronische AutoPASS-Gerät muss eine Anzahlung von NOK 200 (€ 19,7) geleistet werden.

Weitere Details unter www.autopass.no 

Manuelle Zahlung

Diejenigen, die keinen AutoPASS- oder Besucherzahlungs-E-Pass haben, müssen ihren Fahrpreis an den Kontrollpunkten im Fenster „Mynt / Coin“ oder „Manuell“ bezahlen. Der Fahrpreis wird entweder manuell oder an einem Münzautomaten bezahlt. Zur Zahlung werden nur norwegische Münzen akzeptiert. Kreditkarten werden an den meisten Punkten akzeptiert.

An Orten, an denen automatische Zahlungspunkte installiert sind, können Sie ohne Unterbrechung und ohne Zahlung fahren. Innerhalb weniger Monate erhalten Sie jedoch eine Rechnung zur Zahlung.

Detailliertere Informationen zum System und zu den Zahlungsstellen in Norwegen in englischer Sprache (553 Kb).

Parken in Norwegen

An Wochentagen wird das Parken auf den Straßen der Stadt sowie auf den meisten Parkplätzen bezahlt. Eine Zahlung ist nur erforderlich, wenn dies ausdrücklich angegeben ist.

Das in Norwegen am häufigsten verwendete System ist das automatisierte Parken (P-Maschine). Um dieses System nutzen zu können, müssen Sie zuerst Ihr Auto parken und dann am nächsten P-Automaten (einem rechteckigen grauen Automaten, der 1 oder 5, 10 und 20 CZK-Münzen oder Kreditkarten akzeptiert) ein Parkticket kaufen. Dann muss der Gutschein auf das Armaturenbrett unter der Windschutzscheibe gelegt werden.

Garagen (P-hus) sind auch in Städten üblich. Am Eingang zur Garage wird ein Gutschein eingelöst und die Zahlung erfolgt beim Verlassen der Garage im Automaten.

Norwegen Straßenkarte

Norwegen Straßenkarte

Autobahnen in Norwegen im Winter

Einige Autobahnen in Norwegen sind im Winter geschlossen. Die Straßen können je nach Wetterlage für verschiedene Zeiträume gesperrt werden.Ungefähre Daten für die Sperrung einzelner Straßenabschnitte:

SpurHandlungGeschlossen
E69Skarsvåg – das NordkapOktober – April
Fv. 13GaularfjelletDezember – Mai
Fv. 51ValdresflyaDezember – April
Fv. 55SognefjelletNovember – Mai
Fv. 63Geiranger – LangvatnNovember – Mai
Fv. 63TrollstigenOktober – Mai
Fv. 243Aurland – ErdalNovember – Juni
Fv. 252Tyin – EidsbugardenOktober – Juni
Fv. 258Gamle strynefjellsvegOktober – Juni
Fv. 337Brokke – SuleskardNovember – Mai
Fv. 341Smelror – HamningsbergNovember – Mai
Fv. 355MelfjelletNovember – Mai
Fv. 520Breiborg – RøldalNovember – Juni
Fv. 886JarfjordfjelletNovember – Mai

Es wird empfohlen, die Wettervorhersage zu überprüfen, bevor Sie einen Ausflug in die Berge unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Verkehrsinformationsdienst unter der Nummer 175 (+47 815 48 991 aus dem Ausland). Der Service ist 24 Stunden am Tag geöffnet.

Grundlegende Verkehrsregeln in Norwegen

Geschwindigkeitsbegrenzung

Geschwindigkeitsbegrenzungen in Norwegen

Standardgeschwindigkeitsbegrenzungen in Norwegen (sofern auf den Schildern nicht anders angegeben).Autos und Motorräder:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 80 km / h
  • auf der Autobahn – 100 km / h

Autos mit Anhänger:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 80 km / h
  • auf der Autobahn – 80 km / h

Die Geschwindigkeit in Wohngebieten ist nicht höher als 30 km / h. Achten Sie auf die „Bremsschwellen“, die nicht immer durch Verkehrszeichen gekennzeichnet sind.

Es ist verboten, auf Autobahnfahrzeugen mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 40 km / h gemäß ihren technischen Spezifikationen zu fahren. Im Falle eines Verstoßes beträgt die Geldstrafe NOK 1.700 (€ 167).

2014 erschienen in Norwegen 8 Straßenabschnitte, auf denen die maximal zulässige Geschwindigkeit auf 110 km / h erhöht wurde:

  • E18 Kopstad – Gulli
  • E18 Langåker – Bommestad
  • E18 Sky – Langgangen
  • E18 Gulli – Langåker
  • E18 Eik – Kopstad
  • E6 Ås – Mosseporten
  • E6 Årvoll v / Moss – Solli nord
  • E6 Årum v / Sarpsborg – Mautstation v / Svinesund

Die Höchstgeschwindigkeit in diesen Gebieten kann bei schlechten Wetterbedingungen (starker Regen, Schnee, Eis) verringert werden. Die Länge jedes dieser Abschnitte beträgt ca. 80 km.

Karte der Gebiete mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 km / h in Norwegen

Diese Standorte befinden sich auf beiden Seiten des Golfs von Oslo. Sie können ihren Standort auf der Karte oben sehen.

Höchstgeschwindigkeitsbegrenzungen in Europa

Die aktuellen Höchstgeschwindigkeitsbeschränkungen für Personenkraftwagen auf den Straßen europäischer Länder.

Alkohol

Der maximal zulässige Blutalkoholspiegel beträgt 0,2 ‰ .

Wenn der Blutalkoholspiegel zwischen 0,21 ‰ und 0,5 ‰ liegt, beträgt die Geldstrafe 6.000 NOK (591 €).

Wenn der Blutalkoholspiegel 0,5 ‰ überschreitet, beträgt die Geldstrafe NOK  10.000 (€ 984), und eine Inhaftierung ist ebenfalls möglich (abhängig vom Alkoholgehalt im Blut).

Akzeptabler Blutalkoholgehalt während der Fahrt in Europa.

Abblendlicht

Das Abblendlicht ist das ganze Jahr über rund um die Uhr erforderlich.

Geldstrafe – NOK 2.600 (€ 256).

In welchen europäischen Ländern ist die Verwendung von Abblendlichtern tagsüber obligatorisch?

Transport von Kindern

Kinder unter 135 cm können nur mit geeigneten, für ihr Gewicht geeigneten Kinderrückhaltesystemen reisen.

Kinder, die größer als 135 cm sind, können einen normalen Sicherheitsgurt verwenden. Für Kinder bis zu 150 cm wird jedoch ein Booster empfohlen.

Kinder unter drei Jahren dürfen nicht in Fahrzeugen ohne Sicherheitsgurt transportiert werden. Kinder über drei Jahren dürfen nicht auf dem Vordersitz eines Fahrzeugs transportiert werden, das nicht mit Sicherheitsgurten ausgestattet ist.

Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Fahrers, dafür zu sorgen, dass Fahrgäste unter 15 Jahren angeschnallt sind.

Die Geldstrafe beträgt NOK 2.300 (€ 226).

Anforderungen für die Beförderung von Kindern in leichten Fahrzeugen auf den Straßen europäischer Länder.

Sicherheitsgurte

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist für Beifahrer vorn und hinten obligatorisch .

Geldstrafe – NOK 1.700 (€ 167) für jeden nicht befestigten Passagier, einschließlich des Fahrers.

Telefonieren

Es ist verboten, ein Telefonkommunikationsgerät zu verwenden, das nicht mit einem technischen Gerät ausgestattet ist, das Verhandlungen ohne Verwendung von Händen ermöglicht, während das Fahrzeug in Bewegung ist.

Die Geldstrafe beträgt NOK 1.700 (€ 167).

Geldstrafen für Telefongespräche während der Fahrt in europäischen Ländern.

Strafen

Bußgelder können direkt an den Polizeibeamten am Ort des Verstoßes gezahlt werden. Im Falle eines illegalen Parkens kann die Polizei vor Ort eine Geldstrafe verhängen oder das Auto zu einer Parkgebühr abschleppen.Geldstrafen für Verkehrsverstöße in Norwegen:

VerstoßStrafen ( NOK )
Falsche Verwendung des Blinkers2.600 (256 €)
Fahren auf Gehwegen oder Radwegen4.200 (413 €)
Fahren Sie auf einer Einbahnstraße in die entgegengesetzte Richtung5.500 (541 €)
Fahren auf einer für öffentliche Verkehrsmittel bestimmten Fahrspur5.500 (541 €)
Verstoß gegen die Überholregeln6.800 (669 €)
Anfragen zum Nachgeben ignorieren6.800 (669 €)
Passage an einer roten Ampel6.800 (669 €)
Nichteinhaltung des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug6.800 (669 €)

Geschwindigkeitsstrafen gehören zu den höchsten in Europa. Es gibt keine Überdrehzahlbegrenzung. Das heißt, wenn Sie die zulässige Geschwindigkeit sogar um 1 km / h überschreiten, können Sie mit einer Geldstrafe belegt werden.Bußgelder in Norwegen ( NOK ):

Über Geschwindigkeit
bis zu 5 km / h800 (79 €)800 (79 €)800 (79 €)
6 – 10 km / h2.100 (207 €)2.100 (207 €)2.100 (207 €)
11 – 15 km / h3.800 (374 €)3.400 (335 €)3.400 (335 €)
16 – 20 km / h5.500 (541 €)4.700 (463 €)4.700 (463 €)
21 – 25 km / h8.500 (837 €)6.400 (630 €)6.400 (630 €)
26 – 30 km / h8.500 (837 €)8.500 (837 €)
31 – 35 km / h10.200 (1.004 €)10.200 (1.004 €)
36 – 40 km / h10.650 (1.048 €)

† – Wenn die obere Geschwindigkeitsschwelle für diese Grenze überschritten wird, wird ein Führerschein entfernt und eine Inhaftierung ist möglich, die durch gemeinnützige Arbeit ersetzt werden kann.

Fehler bei der Radargeschwindigkeitsmessung:

  • bis zu 100 km / h – 3 km / h
  • über 100 km / h – 3%

Eine nützliche Information

Benzin

1,601,691,500,81am 22.05.2021

Bleifreies Benzin (95 und 98) und Diesel sind in Norwegen erhältlich. Gastankstellen (LPG) sind verfügbar (über 100).

Der in Tankstellen am häufigsten verwendete Adaptertyp ist das niederländische Bajonett . Gerichte gibt es an einigen Tankstellen . Liste der Tankstellen in Norwegen .

Auf dem Territorium des Landes darf Benzin in einer Dose in einem Auto mitgeführt werden.

Änderungen gegenüber der Vorperiode werden angezeigt. Alle zwei Wochen aktualisieren

Notrufnummern

  • Einzelne Notrufnummer – 112
  • Feuerwehr – 110
  • Polizei – 112
  • Krankenwagen – 113

Obligatorische Ausrüstung

Ausrüstung, die Sie in Ihrem Auto haben müssen:

  • Warndreieck – für Fahrzeuge mit mehr als zwei Rädern
  • Reflektierende Weste – Sie müssen eine reflektierende Weste haben, um im Falle eines Notstopps getragen zu werden. Ausländische Fahrer können nur dann mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn sie mit norwegischen Nummern mit dem Auto anreisen.

Anforderungen an Ausrüstung, die in verschiedenen europäischen Ländern im Auto vorhanden sein muss.

Winterausrüstung

Winterreifen

Trotz der Tatsache, dass in Norwegen keine obligatorische Anforderung für die Verwendung von Winterreifen besteht , wird dringend davon abgeraten, Sommerreifen unter Winterbedingungen zu verwenden. Sie bieten keine ausreichende Haftung auf der Oberfläche.

Die Profiltiefe der Reifen muss im Winter mindestens 3 mm und im Sommer mindestens 1,6 mm betragen, unabhängig davon, um welchen Reifentyp es sich handelt.

Für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen ist die Verwendung von Winterreifen obligatorisch, und es werden strengere Anforderungen an sie gestellt .

Spikes

Spikereifen dürfen vom 1. November bis zum ersten Sonntag nach Ostern verwendet werden. Für Fahrzeuge mit Spikereifen werden Eintrittsgebühren für Oslo, Bergen und Trondheim erhoben ( 30 NOK (3 €) pro Tag, 400 NOK (39 €) pro Monat und 1.200 NOK (118 €) pro Jahr). Die Geldstrafe für Verstöße gegen diese Bestimmung beträgt NOK 750 (€ 74).

In den drei nördlichen Landkreisen Nordland, Troms und Finnmark sind vom 15. Oktober bis 1. Mai Spikereifen zugelassen.

Außerhalb dieser Daten dürfen Spikereifen oder Spikenketten verwendet werden, wenn die Straßenverhältnisse dies erfordern (Eis auf der Straße).

Rutschhemmende Ketten

Schneeketten sind erforderlich, wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie auf schneebedeckten oder vereisten Straßen fahren müssen. Kontrollen werden sehr oft an der Grenze durchgeführt.

Anforderungen für die Verwendung von Winter- und Spikereifen in verschiedenen europäischen Ländern.

Empfohlene Ausrüstung und andere Regeln

Für ausländische Fahrer wird empfohlen, ihre Fahrzeuge mit einem Erste-Hilfe-Kasten, einem Feuerlöscher und einem Satz Ersatzlampen auszustatten.

Fahrzeuge, die einen Anhänger ziehen, müssen mit speziellen Rückspiegeln ausgestattet sein. Spiegel sollten mit dem Buchstaben E gekennzeichnet sein.

Verwenden von Radarwarner verboten . Bei Verwendung eine Geldstrafe von bis zu NOK 10.000 (€ 984) und die Beschlagnahme des Geräts selbst.

Das Video unten zeigt einen Abschnitt der berühmten Atlantic Ocean Road .