Autobahnen in Schweden

Das öffentliche Straßennetz Schwedens hat eine Länge von 579,564 km. Davon beträgt die Länge der Autobahnen 2.050 km.

Gebührenpflichtige Straßen

Das Fahren ausländischer Fahrzeuge auf schwedischen Straßen ist kostenlos.

Grundstücke mit Sonderzahlung

Einige Brücken müssen in Schweden bezahlt werden. Darüber hinaus wird in Stockholm und Göteborg eine Überlastungssteuer erhoben.

Svinesund Brücke

Die Svinesund-Brücke ist eine Bogenbrücke über den Idde-Fjord der Svinesund-Bucht an der Grenze zwischen Schweden und Norwegen. Die Brücke ist Teil der Straße E6 Oslo-Göteborg. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 704 m. Sie hat 2 Fahrspuren in jede Richtung.

Svinesund Brücke in Schweden

Brückenkoordinaten: Google Maps , Google Earth .

Ab Juli 2005 ist der Svinesund für die nächsten 20 Jahre gebührenfrei.Tarife für 2020:

 FahrzeugTarif ( SEK )
Motorräder und Mopeds— —.
Pkw (bis 3,5 t)20 (2,00 €)
LKW (über 3,5 t)100 (9,80 €)

Der Tarif in SEK wird an jedem ersten Geschäftstag des Monats basierend auf dem offiziellen Wechselkurs zu NOK angepasst . Das Reisen für Motorräder und Mopeds ist kostenlos.

Die Zahlung für Reisen kann nicht manuell in bar erfolgen, da sich ab dem 1. November 2015 keine Zahlungspunkte auf der Brücke befinden und diese ohne Unterbrechung durchlaufen werden muss.

Wenn Sie ein ausländisches Auto fahren, wird die Rechnung mit Hilfe eines internationalen Unternehmens – EPC (Euro Parking Collection) – an den Eigentümer dieses Fahrzeugs gesendet . Alternativ kann die Zahlung mit Besucherzahlung oder AutoPASS erfolgen . 

Öresundbrücke

Die Öresundbrücke verläuft über die Öresundstraße und verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit der schwedischen Stadt Malmö. Die Öresundbrücke hat eine Länge von 7,845 m. Der Autoverkehr auf der Brücke ist vierspurig.

Öresundbrücke in Schweden

Brückenkoordinaten: Google Maps , Google Earth .Tarife für 2020:

 FahrzeugSEKEUR
Motorräder30029
Autos bis zu 6 Meter Länge55554
Fahrzeuglänge von 6 bis 9 Metern oder Fahrzeug mit Anhänger1.110108

Wenn Sie Tickets online  kaufen , kostet das Reisen mit Autos und Motorrädern 8-10% weniger.

Zahlungsmöglichkeiten
Mautstation der Öresundbrücke

Die Mautstation Öresundbrücke hat verschiedenfarbige Streifen für verschiedene Zahlungsmethoden und Fahrzeugtypen. Die Fahrbahn ist mit entsprechenden Schildern gekennzeichnet, damit der Fahrer die richtige Fahrspur ermitteln kann.

Für BroBizz ® -Kunden werden grüne Fahrspuren verwendet .

Blaue Gassen werden zum Bezahlen mit BroKort-Karten, Kreditkarten und anderen Zahlungskarten verwendet.

Die folgenden Karten werden zur Zahlung akzeptiert: Visa, Visa Electron, Maestro, MasterCard, EuroCard, American Express, Diners Club, Dankort, Bankkort (Sparbanken), JCB, Rikskort und Benzinkarten von Shell, Statoil, OK / Q8, Q8, YX Energi, Uno-X Energi, Metax, Routex, DKV, UTA.

Die gelben Fahrspuren werden für Bargeld- oder iTICKETS-Zahlungen sowie für Motorradfahrer verwendet.

Die Zahlung erfolgt in dänischen Kronen (DKK), schwedischen Kronen (SEK) und Euro (EUR). Bitte beachten Sie, dass die Änderung nur in dänischen oder schwedischen Kronen erfolgt, auch wenn Sie in Euro (EUR) bezahlen.

Sundsvalls Bridge

Die Sundsvalls Bridge führt über die Sundsvall Bay und umgeht die gleichnamige Stadt. Die Sundsvalls-Brücke ist Teil der europäischen Route E4 und hat eine Länge von 2.109 m.

Es wurde am 18. Dezember 2014 für den Verkehr freigegeben. Der Autoverkehr auf der Brücke ist vierspurig.

Sundsvalls Brücke in Schweden

Brückenkoordinaten: Google Maps , Google Earth .Tarife für 2020:

 FahrzeugTarif ( SEK )
Motorräder und Mopeds— —.
Einen Wagen9 (0,90 €)
Kleintransporter9 (0,90 €)
Bus (bis zu 14 t)9 (0,90 €)
Schwerer LKW (über 3,5 t)20 (2,00 €)
Zahlungsmöglichkeiten

Das Zahlungssystem ist vollautomatisch. Am Eingang zur Brücke wird die Überquerung des Kontrollpunkts registriert (Kennzeichen werden gelesen), der Zahlungsbeleg wird an die Postanschrift des Fahrzeugbesitzers gesendet.

Die Zahlung erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie die Überlastungssteuer in Stockholm und Göteborg .

Motala Brücke

Die Motala-Brücke liegt über die Meerenge zwischen den Seen Vettern und Buren. Die Motala-Brücke ist 620 m lang.

Die Brücke wurde am 9. Oktober 2013 für den Verkehr freigegeben. Der Autoverkehr auf der Brücke ist vierspurig. Es gibt auch Wander- und Radwege auf der Brücke.

Motala-Brücke in Schweden

Brückenkoordinaten: Google Maps , Google Earth .Tarife für 2020:

 FahrzeugTarif ( SEK )
Motorräder und Mopeds— —.
Einen Wagen5 (0,50 €)
Kleintransporter5 (0,50 €)
Bus (bis zu 14 t)5 (0,50 €)
Schwerer LKW (über 3,5 t)11 (1,10 €)
Zahlungsmöglichkeiten

Das Zahlungssystem ist vollautomatisch. Am Eingang zur Brücke wird die Überquerung des Kontrollpunkts registriert (Kennzeichen werden gelesen), der Zahlungsbeleg wird an die Postanschrift des Fahrzeugbesitzers gesendet.

Die Zahlung erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie die Überlastungssteuer in Stockholm und Göteborg .

Überlastungssteuer in Stockholm und Göteborg

Schweden hat ein Überlastungssteuersystem in Stockholm und Göteborg. Bisher galt diese Steuer nur für in Schweden zugelassene Fahrzeuge.

Ab dem 1. Januar 2015 gilt diese Steuer für Fahrzeuge mit schwedischen und ausländischen Kennzeichen.

Sie müssen nicht am Checkpoint anhalten, um den Fahrpreis zu bezahlen. Beim Überqueren des Kontrollpunkts erfasst eine Videoüberwachungskamera die Zulassungsnummer des Fahrzeugs. Das Foto wird an die schwedische Transportagentur (Transportstyrelsen) gesendet, wo das Fahrzeug identifiziert wird.

Parken in Schweden

Sie können auf den Straßen der Stadt nur auf der rechten Seite parken (Sie können nicht gegen den Verkehr parken). In den meisten schwedischen Städten ist das Parken auf der Straße montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr kostenpflichtig. Das Parken kostet 10-30 SEK (1-2,9 €) pro Stunde.

Wenn Sie nachts auf einer Straße parken, achten Sie auf die Schilder, um sicherzustellen, dass die Straße in dieser Nacht nicht gereinigt wird.

Das Parken in Garagen und Parkhäusern kostet durchschnittlich 30-60 SEK (2,9-5,9 €) pro Stunde.

Am günstigsten ist es, die Park & ​​Ride- Parkplätze am Rande der Städte zu nutzen. Die Kosten für ein solches Parken betragen 15 bis 20 SEK (1,5 bis 2 €) pro Tag.

Parken in Stockholm

Rund um Stockholm gibt es 21 Park & ​​Ride -Parkplätze . Sie sind leicht zu finden und relativ kostengünstig. Die durchschnittlichen Kosten  betragen 20 SEK (2 €) pro Tag. Parkinformationen in Stockholm 

Einige Garagen im Zentrum von Stockholm bieten einen speziellen Abendpreis an. Es ist von 18 bis 12 Uhr geöffnet. Für den gesamten Abend werden  40 SEK (3,9 €) berechnet (d. H. 5 SEK (0,5 €) pro Stunde). Platzierung von Garagen  mit Abendpreisen.

Die Geldstrafen für das illegale Parken von Fahrzeugen können bis zu  1.400 SEK (138 €) betragen.

Stockholm Parkkarte (1,6 Mb).

Schweden Straßenkarte

Schweden Straßenkarte

Grundlegende Verkehrsregeln in Schweden

Geschwindigkeitsbegrenzung

Geschwindigkeitsbegrenzungen in Schweden

Standardgeschwindigkeitsbegrenzungen in Schweden (sofern auf den Schildern nicht anders angegeben).Autos und Motorräder:

  • im Dorf – 30-60 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 70-100 km / h
  • auf der Autobahn – 110-120 km / h

Autos mit Anhänger:

  • im Dorf – 50 km / h
  • außerhalb des Dorfes – 70 km / h
  • auf der Autobahn – 80 km / h

Geschwindigkeitsbegrenzungen hängen nicht von der Art der Straße ab, sondern von der Qualität und Sicherheit der Straße. Das Tempolimit kann sich während der Fahrt auf derselben Straße nacheinander ändern. Es wird daher empfohlen, besonders auf Verkehrszeichen zu achten.

In Schweden gibt es 7 Abschnitte, in denen Sie mit einer Geschwindigkeit von 120 km / h fahren dürfen:

  • E4 Norr Uppsala – Mehedeby (65 km)
  • E4 Norr Gränna – Linköping (85 km)
  • E4 Strömsnäsbruk – söder Örkelljunga (40 km)
  • E6 Båstad – Heberg, variable Geschwindigkeit (54 km)
  • E6 Heberg – Söder Värö-Backa (103 km)
  • E18 Väster Enköping (29 km)
  • E20 Väster Mariefred – Eskilstuna (44 km)

Im Zweifelsfall und wenn keine Geschwindigkeitsbegrenzungszeichen vorhanden sind, wird empfohlen, mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 70 km / h zu fahren, bis das Geschwindigkeitsbegrenzungszeichen angezeigt wird.

Die aktuellen Höchstgeschwindigkeitsbeschränkungen für Personenkraftwagen auf den Straßen europäischer Länder.

Alkohol

Der maximal zulässige Blutalkoholspiegel beträgt 0,2 ‰ .

Wenn der Alkoholgehalt im Blut den zulässigen Wert überschreitet, sind Haftstrafen (abhängig vom Alkoholgehalt im Blut) und der Entzug eines Führerscheins möglich. Die Höhe der Geldbuße hängt vom Einkommensniveau des Täters ab.

Akzeptabler Blutalkoholgehalt während der Fahrt in Europa.

Abblendlicht

Das Abblendlicht ist das ganze Jahr über rund um die Uhr erforderlich.

Die Geldstrafe beträgt 1.200 SEK (118 €).

In welchen europäischen Ländern ist die Verwendung von Abblendlichtern tagsüber obligatorisch?

Transport von Kindern

Kinder unter 15 Jahren und unter 135 cm dürfen nur mit geeigneten, für ihr Gewicht geeigneten Kinderrückhaltesystemen reisen. Kinder, die größer als 135 cm sind, können einen normalen Sicherheitsgurt verwenden.

Kinder unter 13 kg müssen rückwärts transportiert werden. Wenn der Airbag auf dem Vordersitz platziert ist, muss er deaktiviert sein.

Es liegt in der Verantwortung des Fahrers, sicherzustellen, dass alle Kinder ihre Sicherheitsgurte ordnungsgemäß angelegt haben.

Die Geldstrafe beträgt 2.500 SEK (246 €).

Anforderungen für die Beförderung von Kindern in leichten Fahrzeugen auf den Straßen europäischer Länder.

Sicherheitsgurte

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist für Beifahrer vorn und hinten obligatorisch .

Die Geldstrafe beträgt 1.500 SEK (147 €).

Die Verwendung eines Helms ist für Fahrer und Beifahrer beim Motorrad- oder Rollerfahren obligatorisch .

Die Geldstrafe beträgt 1.500 SEK (147 €).

Telefonieren

Verwenden Sie kein Mobiltelefon oder andere Kommunikationsgeräte, während Sie ein Fahrzeug fahren, während Sie es in der Hand halten.

Andernfalls könnten Sie mit einer Geldstrafe von bis zu 1.500 SEK (147 €) belegt werden.

Geldstrafen für Telefongespräche während der Fahrt in europäischen Ländern.

Strafen

Polizeibeamte können Geldstrafen für geringfügige Verkehrsverstöße verhängen, aber nicht vor Ort erheben. Die Geldbußen müssen innerhalb von 2-3 Wochen an die Bank gezahlt werden.Geldstrafen für Verkehrsverstöße in Schweden:

VerstoßGut ( SEK )
Fahren ohne Führerschein500 (49 €)
Fahren Sie auf der linken Spur mit einer freien rechten1.000 (98 €)
Unlesbares Nummernschild1.200 (118 €)
Überqueren einer festen Gerüstlinie1.500 (147 €)
Geben Sie keinem Fahrzeug Platz, das das vorrangige Reiserecht besitzt2.000 (196 €)
Halten Sie nicht vor dem Stoppschild an2.500 (246 €)
Vorbeifahren an einer verbotenen Ampel3.000 (295 €)
Verstoß gegen die Überholregeln3.000 (295 €)

Die Bußgelder sind sehr hoch. Es gibt keine Überdrehzahlbegrenzung. Das heißt, wenn Sie die zulässige Geschwindigkeit sogar um 1 km / h überschreiten, können Sie mit einer Geldstrafe belegt werden.

Bußgelder in Schweden ( SEK ):

Über GeschwindigkeitGeschwindigkeitsbegrenzung (km / h)
1 – 10 km / h2.000 (196 €)1.500 (147 €)
11 – 15 km / h2.400 (236 €)2.000 (196 €)
16 – 20 km / h2.800 (275 €)2.400 (236 €)
21 – 25 km / h3.200 (314 €)2.800 (275 €)
26 – 30 km / h3.600 (354 €)3.200 (314 €)
31 – 35 km / h4.000 (393 €)3.600 (354 €)
36 – 40 km / h4.000 (393 €)4.000 (393 €)
mehr als 40 km / h 4.000 (393 €)

Wenn die obere Geschwindigkeitsschwelle für diese Grenze überschritten wird, wird ein Führerschein ausgestellt und eine Inhaftierung ist möglich.

Eine nützliche Information

Benzin

Bleifreies Benzin – Blyfri (95 und 98) und Diesel sind in Schweden erhältlich . Tankstellen (LPG) sind in begrenzten Mengen verfügbar.

Notrufnummern

  • Europäische Notrufnummer – 112
  • Verkehrspolizei – 11414

Obligatorische Ausrüstung

Ausrüstung, die Sie in Ihrem Auto haben müssen:

  • Frostschutz-Scheibenwaschanlage – Frostschutz-Scheibenwaschflüssigkeit
  • Schaufel – zum Schneeräumen

Anforderungen an Ausrüstung, die in verschiedenen europäischen Ländern im Auto vorhanden sein muss.

Winterausrüstung

Winterreifen

Die Verwendung von Winterreifen (gekennzeichnet mit M + S, MS, MS, M & S mit einer Mindestprofiltiefe von 3 mm) ist in Schweden vom 1. Dezember bis 31. März bei winterlichen Wetterbedingungen obligatorisch. Diese Anforderungen gelten für Fahrzeuge, die sowohl in Schweden als auch im Ausland zugelassen sind.

Die Straßenverhältnisse gelten als winterlich, wenn auf einem Straßenabschnitt Schnee, Eis, Matsch oder nasse Straßenbedingungen in Kombination mit Temperaturen um oder unter 0 Grad herrschen. Die schwedische Polizei entscheidet, dass die Bedingungen auf einer bestimmten Straße Winterbedingungen sind.

Da es schwierig ist, die Wetterbedingungen im Voraus vorherzusagen, wird dringend empfohlen, zu diesem Zeitpunkt Winterreifen zu verwenden.

Spikes

Spikereifen sind vom 1. Oktober bis 15. April erlaubt. Dieser Zeitraum kann wetterbedingt verlängert werden. Spikereifen müssen an allen Rädern montiert werden. In diesem Fall muss der Anhänger auch mit Spikereifen ausgestattet sein.

Rutschhemmende Ketten

Auf mit Schnee oder Eis bedeckten Straßen dürfen Schneeketten verwendet werden .

Anforderungen für die Verwendung von Winter- und Spikereifen in verschiedenen europäischen Ländern.

Empfohlene Ausrüstung und andere Regeln

Den Fahrern wird empfohlen, ihre Fahrzeuge mit einem Erste-Hilfe-Kasten, einem Feuerlöscher, einem Warndreieck, einem Abschleppseil und einer Warnweste auszustatten.

Verwenden von Radarwarnerist strengstens verboten . Geldstrafe bis zu 2.000 SEK (196 €) oder Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten. Das Gerät wird beschlagnahmt.